Rotary hilft Menschen – The Story of Lungie

LungieVon Sandro Walder, Rotarier im Rotary Club Zürich-Zürichberg und Inhaber walder, werber werbeagentur ag, Zürich, Schweiz

Die Rotary Foundation ist eine der weltweit grössten privaten Stiftungen für karitative und humanitäre Projekte. walder,werber hat für Rotary Schweiz/Liechtenstein zum grossen Jubiläum «100 Jahre Rotary Foundation» und zur nationalen Rotary Interdistriktskonferenz 2017 einen bewegenden Film realisiert. «Lungie’s Story», so der Titel, erzählt die wahre Geschichte einer jungen Frau aus dem Township «Langa» in Kapstadt. Der kurze Dokumentarfilm berührte hunderte von Rotarierinnen und Rotarier – ebenso der emotionale Live-Auftritt der Protagonistin Lungiswa Nzube aus Südafrika, die speziell für diesen Anlass nach Zürich eingeflogen wurde. 

Es war von Anfang an unser Ziel, mit einer wahren, authentischen Geschichte den 12’500 Rotarierinnen und Rotarier in der Schweiz den Nutzen von gemeinsamem Engagement aufzuzeigen und sie für die sechs verschiedenen Schwerpunktbereiche der Rotary Foundation zu sensibilisieren. Getreu dem Motto: «Rotary hilft Menschen». Besonders die Lungie-Geschichte hat uns nach intensiven, weltweiten Recherchen von Herzen berührt. Sie erzählt, welche Schicksalsschläge die mittlerweile junge Frau als kleines Mädchen verkraften musste und wie sie dank Rotary ein «zweites Leben» geschenkt bekommen hat. Daraus entwickelten und drehten wir einen kurzen Dokumentarfilm über ihre bewegende Lebensgeschichte. Ein 7-minütiger Einblick in ein Leben, das genügend Material für einen packenden, zweistündigen Spielfilm bereithalten würde. Nicht nur die Tatsache, dass Lungie schon so vieles erlebt hat. Ihre aufgeschlossene und natürliche Art ziehen einen sofort in ihren Bann und man möchte unbedingt mehr über sie und ihre Geschichte erfahren. Nichtsdestotrotz bleibt es ein Kurzfilm, der in 7 emotionalen Minuten vom Wirken und vom Sinn der Rotary Foundation erzählt und stellvertretend für zahlreiche andere Schicksale steht.

Dass wir Lungie und ihre Geschichte kennenlernen durften, war ein Glücksfall. Beim Dreh in Südafrika und in der Zusammenarbeit mit allen Beteiligten vor Ort hat alles reibungslos geklappt. Die Rolle des Schulleiters konnten wir dank der spannenden Story mit einem hochkarätigen Schauspieler prominent besetzen. Albert Maritz, bekannt von Clint Eastwood’s Film «Nelson Mandela», tritt in unserem Kurzfilm als Rektor der Leap Science and Maths School in Kapstadt auf. Wir sind stolz, dass wir diesen einmaligen Film und die ganze Kommunikation rund um den zweitägigen Grossevent als Kommunikationsagentur entwickeln und begleiten durften. Ein gelungenes Projekt mit breiter und lang anhaltender Aussenwirkung. Mir als Rotarier zeigte es einmal mehr, dass man gemeinsam mit wenigen Mitteln sehr viel bewegen kann. Eben genau so, wie ich den Sinn von Rotary verstehe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s