Edwin Velarde radelt nach Toronto

orcAm 13. Juni ging es los: vom One Rotary Center in Evanston brach Rotarier Edwin Velarde (D 5240) auf, um mit seiner Epic Journey Against Diabetes auf die Krankheit aufmerksam zu machen, an der er seit fast drei Jahrzehnten leidet- und die sich als Zivilisationskrankheit in bedrohlichem Maße ausweitet. Die WHO nimmt an, dass weltweit 422 Millionen Erwachsene an Diabetes leiden – oftmals undiagnostiziert.

Was für Edwin als Selbsttherapie begann, soll jetzt als Aufklärungsaktion zu einem gesunden Lebenswandel überzeugen. Die Tour beginnt in Evanston und endet bei der Convention in Toronto. Bis dahin wird Edwin auf seiner Reise viele Kilometer zurücklegen und von vielen Rotariern am Wege unterstützt, angefeuert und in Etappen auch begleitet. So zum Beispiel von Mitarbeitern des, Zentralbüros, die auf dem ersten Abschnitt mitfuhren (siehe Foto).

Wir werden von seiner Ankunft im Metro Toronto Convention Center, pünktlich zur Convention vom 23. bis 27. Juni, berichten. Weitere Infos zu Edwin Velardes Aktionen finden Sie auf der Website  Epic Challenge. Viel Glück, Edwin!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s